Kreativwirtschaft Basel

22/04/2016

In Impulsreferaten und einer Podiumsdiskussion wird im Sommer 2014 ein Licht auf die Kreativwirtschaft Basels geworfen – diskutiert werden die Themen der Kooperation, der Ökonomie und der Sichtbarkeit. Bei der von der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW durchgeführten Veranstaltungsreihe sind jeweils interregionale, sowohl staatliche, als auch private Institutionen und Initiativen vertreten.

Podiumsdiskussion
Philippe Bischof (Leiter Abteilung Kultur Basel-Stadt)
Prof. Kirsten Langkilde (Direktorin der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW)
Frank Lemloh (Geschäftsführer Stellwerk Basel – Bahnhof St. Johann)

Moderation
Philipp Grünenfelder (Kunsthistoriker, Basel)

Impulsreferate
Sebastian Dresel (Beauftragter für Kultur- und Kreativwirtschaften der Stadt Mannheim)
Kathrin Grossenbacher (BA-Absolventin 2014 des Instituts Mode-Design)
Silke Neumann (Bureau N, Berlin)